Menu
 
 

Süddeutsche Meisterschaft U18 in München

 

Während die ID-Judoka der Hornets einen Kata-Lehrgang abhielten und der Saisonvorbereitungslehrgang mit Ivan Radu lief, durfte Benjamin Martan die beiden Atlheten Leon Bernig und Hannah Frobenius auf der Süddeutschen Meisterschaft der U18 betreuen.

Den Anfang machte Leon Bernig in der Klasse -50 kg. Für ihn war insgesamt nach 2 Kämpfen leider schon Schluss. Im Kampf eins musste er sich seinem Gegner Daniel Paulsin vom TSV Erbach mit zwei Waza ari geschlagen geben. Diese Niederlage war aber zu verkraften, da der Gegner später als Drittplatzierter von der Matte ging. Das war also gegen keinen schlechten Gegner.

In der Trostrunde wollte Leon es dann nochmal wissen und setzte alles daran, eine Runde vorzurücken. Zwar wurde der Einsatz nicht von Erfolg gekrönt, aber Trainer Benny resümiert: "Er hat stark gekämpft und den Griff kontrolliert!". Dennoch lief er durch eine Unachtsamkeit dem Gegner in einen tiefen Seoi nage und der konnte zweimal auf diese Weise punkten und für Leon war der Traum Deutsche Meisterschafts-Teilnahme damit erledigt.

Hannah Frobenius sah sich in der Gewichtsklasse -40 kg einem starken jedoch zahlenmäßig kleinen Starterfeld von 6 Kämpferinnen gegenüber. Im ersten Kampf für Hannah ging es gegen Magdalena Kiefersauer vom SV Wackersberg. Beide schenkten sich nichts und so ging es dann nach je einer Waza ari Wertung ins Golden Score. Nach 2 zusätzlichen harten Minuten musste sie sich aber dann Ippon geschlagen geben. Auch gegen die Badische Meisterin Christin Wolz musste Hannah trotz aller Mühen die Matte als geschlagen verlassen.

Eigentlich wäre damit die Geschichte auch schon zu Ende. Aber Hannah hat sich auf eigenen Wunsch gleich als sog. Nachrücker gemeldet und wie es der Zufall so will ist unsere Hannah durch einen verletzungsbedingten Ausfall nun für die Deutsche Meisterschaft in Leipzig am Start.

Jetzt heißt es, am besten 3mal die Woche trainieren und noch an Feinheiten feilen, damit es auf der DEM besser läuft. Dazu dient dann auch der Einladungs-Kaderlehrgang des BJV zur Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft.

Wir wünschen hier alles erdenklich Gute und drücken die Daumen.

 

 
 
Wir verwenden Cookies, um unsere Inhalte weiter zu optimieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit dem Betreten dieser Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.
Ok